« Testbericht Sony Ericsson W610i bei CNET. | Hauptseite | Nokia N82 Testbericht von Pocket-in »

Samsung Juke Testbericht bei InfoSync

samsung-juke.jpg

Amerikanischer Internetdienst InfoSync hat einen Testbericht über Samsung Juke veröffentlicht. Der Informationsdienst bezeichnet das Modell Juke von Samsung als ein kleines Sexy Handy dass nach dem es aus der Hosentasche rausgeholt wurde und aufgemacht wird - wie eine schlanke Fernbedienung aussieht. Das Design verrät zwei Dinge: beim Samsung Juke handelt es sich um ein superschlankes Handy das mann immer und überall mit sich führen kann und das auch noch unbemerkbar.


Das Display des Handys ist leider zu klein um im Netz surfen zu können. Bei heutigen Tarifen die immer häufiger an die Internetnutzung über das Handy ausgerichtet sind - ist das nicht de Knaller. Das Handy ist eher nur zum Telefonieren gedacht. Videos mit dem Handy kann man auch nicht in vollen Zügen genießen, aber das geht um ehrlich zu sein mit keinem Handy. (naja vielleicht mit dem iPhone)


Die Tastatur ist auch sehr klein. Für Messaging eher nicht geeignet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Samsung Juke völlig schlecht entworfen wurde. Dieses Modell sollte einfach so sein. Es ist nicht für Netzsurfer oder SMS-Süchtige gedacht, sondern als ein schönes Designteil zum Telefonieren. Das Runde Scrollrad erfüllt alle ihre Funktionen hervorragend, vor allem beim Musikhören.

TrackBack

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.allesgelingt.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/973

Kommentar schreiben

(Wenn Sie auf dieser Site bisher noch nicht kommentiert haben, wird Ihr Kommentar eventuell erst zeitverzögert freigeschaltet werden. Vielen Dank für Ihre Geduld.)