« iPhone update zur Version 1.1.4 | Hauptseite | Motorola U9 Testbericht »

Nokia E51 Test bei Pocket-lint

test-n51-symbian_bild.jpg
Nokia E51 Übersicht - Vor und Nachteile

Positives: schönes Design, Bedienungsfreundlich, einfach im Gebrauch, eingebaute Wlan und HSDPA

Negatives: durchschnittliche Kamera und Video Qualität.

Meinung: ein schönes Handy, ausgestattet mit Funktionen die sonst bei Symbian-handys verfügbar sind. Nokia E51 zählt zu den Klassikern.

Die wichtigsten Tech-Details:
- 2 Megapixel Kamera, GSM, HSDPA, microCD Speicherkarte, WLan.

Nokia E51 ist ein schönes, schlankes und vollfunktionsfähiges Symbian Business Handy.
Nach dem Erscheinen der Nokia E50 Mitte 2006, war dieses Handy als ein Nachfolger der Nokia 6310i anerkannt. Das Gerät eignete sich hervorragend als ein Geschäftshandy. Leider verfügte es über keine schnellen Verbindungsmöglichkeiten. Das war die einzige Macke.


Im Modell E51 wurde das Problem gelöst. Das neue Handy von Nokia besitzt sowohl Wlan als auch HSDPA. Das Gehäuse wurde wie auch im Modell E65 mit Metall ergänzt. Vor allem mit dem schlanken, klassischen und eleganten Design kann E51 Punkte sammeln. Das Gerät ist auch sehr komfortabel in Bedienung. Das gerät zu benutzen macht einfach nur Laune. E51 verfügt über Verknüpfungstasten mit den wichtigsten Funktionen wie Emails und co. Bei mehreren Email-Clients kann man das gewünschte Konto wählen. Alle Funktionen sind leicht zugänglich und praktisch einen Klick entfernt. Nokia hat auf diesem Gebiet sehr viel Erfahrung und zählt zu den besten und bedienfreundlichsten Geräten.


Problemlos verläuft auch die Synchronisation zwischen Outlook. Man kann alle Kontakte und Nachrichten organisieren, den Kalender editieren, Aufgaben priorisieren. Das alles geht über mitgelieferte Nokia- PC Suite Software.


Sogar Web-basierte Emailkonten wie Gmail oder GMX und Yahoo kann man leicht konfigurieren und effizient benutzen. Durch speziellen Wizard, einen Helfer, der alle Servereinstellungen automatisch erkennt und die Konfiguration erleichtert.
Man muss nur noch die Emailadresse, Benutzername und Passwort eingeben das wars - ein Kinderspiel.
nokia-N51-testbericht_bild.jpg

Display (2") ist recht scharf und verfügt über eine QVGa Auflösung. 16-mio Farben gehören mittlerweile zu den Standardeigenschaften der Nokia Handys.
Leider ist die Internetnutzung auf dem 2 Zoll Display etwas gewöhnungsbedürftig. Nokia hat die Darstellung der Seiten mit einem speziellen Funktionen optimiert (MiniMap Navigation)


Als Businesshandy ist Nokia E51 ausnahmsweise mit einer 2 Megapixel Kamera ausgestattet. Die ermöglicht Bilder mit der Auflösug 1600 x1200 Punkte zu knipsen.
Die Bildqualität ist für das Versenden von MMS ausreichend. Mir den Bildern lassen sich sogar kurze Blogeinträge mit Bildern veröffentlichen.
Video Auflösung beträgt 320 x 240 Pixeln. Videos werden mit einer Geschwindigkeit von 15 Bilder pro Sekunde aufgenommen.


Die Multimediafunktionen von Nokia E52 sind auch überraschend. Es handelt sich doch um ein Business Handy. Trotzdem es steht ein Radio zur Verfügung und 130 MB großer Speicher.


Fazit: Das Modell E51 ist ein empfehlenswertes Symbian Handy. Sehr einfach zu benutzen und schön designt.

TrackBack

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.allesgelingt.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/979

Kommentar schreiben

(Wenn Sie auf dieser Site bisher noch nicht kommentiert haben, wird Ihr Kommentar eventuell erst zeitverzögert freigeschaltet werden. Vielen Dank für Ihre Geduld.)